Startseite   |   Impressum   |   Datenschutz    


 

Wortbrücke zum Sonntag Invocavit – 18. Februar 2024

Sieben Wochen ohne? Sieben Wochen mit! Fastenzeit mit Ziel!

Vor den großen Festen des christlichen Glaubens, Ostern und Weihnachten, hat die kirchliche Tradition zwei Vorbereitungszeiten gesetzt: den Advent und die Fastenzeit oder Passionszeit. Während der Advent in der abendländischen Kirche sich über die Jahrhunderte immer mehr zu einer Zeit der festlichen Vorfreude auf das Christfest entwickelt hat, haben die Wochen vor Ostern ihren nachdenklichen Charakter behalten, sofern man sich daran innerlich wie äußerlich beteiligt, was heutzutage tatsächlich mehr Menschen tun, als man in unserem so wenig spirituellem Alltag manchmal annehmen möchte.

Oft werden die Passionswochen mit einer Verzichtsübung begleitet, die gerne als „Sieben Wochen ohne“ bezeichnet werden. Sieben Wochen beispielsweise ohne Alkohol, Süßes, Kaffee, Tee, aber auch ohne Auto, ohne Internet, ohne Shopping – die Möglichkeiten des Verzichts sind so vielfältig wie es die Menschen sind. Verzicht macht Abhängigkeiten fühlbar, dass man sie angehen kann, oder lässt auf das Wesentliche konzentrieren. Gut begleitete Fastenkuren sind auch gesund. Und manche verzichten in großer Freiheit auf jeden Verzicht ??, wofür die Reformation auch stand. Wie auch immer: Fastenzeit im christlichen Sinn soll eben vor allem auch ein Ziel haben: eine Konzentration der Gedanken auf Gott, ein Verbringen von Zeit mit Überlegungen über mein Leben, meine Prioritäten. Was sagt mir Gott, was kann ich hören, was finde ich in der Botschaft der Bibel, in den Worten Jesu. Das sind somit nicht nur sieben Wochen ohne, sondern sieben Wochen mit. Sieben Wochen mit Gott.

Die Sonntage der Fastenzeit haben Namen, die aus den zugeordneten Psalmen stammen. Der erste Sonntag, der auf den Aschermittwoch folgt, heißt Invokavit. In Psalm 91, Vers 15a lässt der Psalmist Gott selbst und persönlich für die Menschen festhalten: „Er ruft mich an (lateinisch: invocavit), darum will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not.“ Das ist die Zusage für alle Menschen: Gott hört, Gott erhört, Gott hilft! Nehmen wir doch seine persönliche Aufforderung an. Sie ist sicher und beständig in unsicheren und unbeständigen Zeiten.

Stephen Gerhard Stehli
Domgemeindekirchenratsvorsitzender




  


Kontakt- und Besuchsdienst (KBD) – Machen Sie mit!

Der Kontakt-und Besuchsdienst wird ab Januar 2024 seine Arbeit aufnehmen. Wir bieten für alle Domgemeindeglieder und alle, die der Gemeinde nahestehen, eine Reihe von Unterstützungsdiensten an.

Wenn Sie zum Beispiel zum Gottesdienst abgeholt werden wollen, ein Gespräch mit uns oder dem Domprediger wünschen, wenn Sie bei Krankheit Unterstützung brauchen oder sich über einen Besuch freuen würden, dann können Sie uns gern kontaktieren.

Ab dem 9. Januar 2024 ist der Kontakt- und Besuchsdienst jeden Dienstag (außer an Feiertagen) in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 176 50809210 erreichbar.

Wenn Sie ein zeitlich dringendes Anliegen haben, können Sie natürlich wie bisher im Dombüro anrufen oder Sie nutzen die E-Mail-Adresse des Kontakt- und Besuchsdienstes (besuchsdienst@magdeburgerdom.de).
Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf, wir klären dann gemeinsam mit Ihnen, wie wir Ihnen ggf. helfen können. Unsere Erreichbarkeit können Sie ab diesem Gemeindeblatt auf der letzten Seite und auf der Internestseite der Domgemeinde nachlesen.

Derzeit gehören dem Kontakt- und Besuchsdienst 13 ehrenamtlich tätige Personen und der Domprediger an. Um ein breites Angebot machen zu können, würden wir uns aber gern noch verstärken. Im Rahmen der im Jahr 2022 durchgeführten Gemeindeumfrage gaben 35 Personen an, dass sie sich vorstellen könnten, in einem Seelsorge- und Besuchsdienst mitzumachen, gaben aber ihre Erreichbarkeit nicht an.

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie gern Ihre Gaben im Sinne eines gelebten Miteinanders in der Gemeinde im Kontakt- und Besuchsdienst einbringen wollen. Wir freuen uns auf Sie!

Peter Reisse
Gemeindekirchenrat, Stellvertr. Vorsitzender


Geistliches

>> Weitere Gottesdiensttermine

Gottesdienst

Sonntag, 18. Februar
Invocavit
10.00 Uhr Dom-Remter

ABENDMAHLSGOTTESDIENST
Domprediger
Jörg Uhle-Wettler

Andacht

Dienstag, 20. Februar
18.00 Uhr Marienkapelle

Andacht zur Passionszeit
Wege nach Golgatha 1:
Aufbruch im Stall

Domprediger
Jörg Uhle-Wettler
Domkantor Christian Otto

Gottesdienst

Sonntag, 25. Februar
Reminiscere
10.00 Uhr Dom-Remter

PREDIGTGOTTESDIENST
Domprediger
Jörg Uhle-Wettler

Andacht

Dienstag, 27. Februar
18.00 Uhr Marienkapelle

Andacht zur Passionszeit
Wege nach Golgatha 2:
Zwischenstopp im Tempel

Domprediger
Jörg Uhle-Wettler
Domkantor Christian Otto


Dom-Musik

>> Zum Konzertkalender 2023

Passions-Orgelkonzert I

Christian Otto
(Magdeburg)

Sonntag 18.02.2024
um 16.00 Uhr – Remter

Passions-Orgelkonzert II

Hilger Kespohl
(Hamburg /Bremen)

Sonntag 25.02.2024
um 16.00 Uhr – Remter

Passions-Orgelkonzert III

Martina Pohl
(Sangerhausen)

Sonntag 03.03.2024
um 16.00 Uhr – Remter

Ostermette Domchor


Ostermontag 31.03.2024
um 8.00 Uhr – Hoher Chor