Startseite   |   Impressum   |   Datenschutz    

Orgelführungen

Wir bemühen uns, unsere Orgeln so weit wie möglich so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Allerdings sind sie wertvolle Instrumente, über die wir mit Sorgfalt wachen, und sie verursachen auch Kosten, die unsere Gemeinde, chronisch knapp bei Kasse, nicht ohne Beteiligung derjenigen, die die Orgel benutzen möchten, aufbringen kann.

Im Allgemeinen müssen auch die touristischen Belange am Dom Vorrang haben, so dass das Orgelspiel im Dom nicht zu jeder Zeit möglich ist. Grundsätzlich ist es nicht möglich, ohne vereinbarten Termin die Orgeln auszuprobieren.

Der Gemeindekirchenrat hat eine Gebührenordnung beschlossen, die versucht, möglichst alle Formen des "Orgelerlebnisses" zu berücksichtigen:

a) Führung durch den Domorganisten oder eine andere von ihm beauftragte Person: Gruppen bis zu 30 Personen € 150, ab 31 Personen € 5 pro Person.
Die Führung kann ein Konzert mit einer Länge von bis zu 45 Minuten sein, oder auf Wunsch eine Erklärung des Instrumentes mit Klangbeispielen. Gruppen von bis zu 30 Personen können mit auf die Empore gehen.
b) Gruppen mit mitgebrachtem Organisten (Orgelreisen usw.) (Dauer bis zu 1 Stunde):Gruppen bis zu 20 Personen: € 100, ab 21 Personen € 5 pro Person, zuzüglich € 25 pro angefangene Stunde benötigter Vorbereitungszeit.
c) Bespielen der Orgel durch Einzelpersonen mit bis zu 3 Begleitpersonen:: € 50 pro angefangene Stunde während der Öffnungszeiten. Für Studenten, die Orgel als Hauptfach haben, für Kollegen und für interessierte Orgelbauer kann der Domorganist diesen Betrag ermässigen oder erlassen.
d) Bespielen der Orgel durch Gruppen ("Offener Spieltisch"): mindestens € 50 pro angefangene Stunde, € 5 pro Mitglied der Gruppe (ob spielend oder nicht) wenn über 10 Personen.
e) Orgelnutzungsgebühr bei öffentlichen Konzerten: € 300 zuzüglich zur Miete des Domes plus Zungenstimmung nach Aufwand.
f) CD-Aufnahmen: € 100 pro Nacht, € 50 pro Vorbereitungsnacht; Stimmung zu Lasten des Mieters.

Alle Gebühren für die Fällt a -d sind am Kartentisch des Domes bar abzurechnen; für e) und f) wird eine Rechnung gestellt.